Zoo Geiger: Wie man effektiv mit Katzen kommuniziert

sind temperamentvolle Wesen, weil ihre Stimmung und Emotionen schwer zu entschlüsseln sind. Dieses Verhalten macht sie unnahbar und lässt sie missverstanden, wenn man sich leicht mit ihnen verbinden kann. Hier sind einige Tipps, falls Sie jemals eine zufällige Begegnung mit einer Katze haben, damit Sie beide nicht erschrecken:

Betrachten Sie ihre Vergangenheit

Wenn Sie sich in der Nähe eines Müllcontainers befinden, sehen Sie normalerweise eine Katze, die in Mülleimern nach Futter sucht. Ihre Anwesenheit würde sie alarmieren und ihr erster Instinkt ist, wegzulaufen. Was Sie tun können, ist, sich ihnen langsam zu nähern, während Sie sicherstellen, dass Ihre Körperhaltung und Ihre Sprache nicht angespannt sind. Wenn Sie sie wissen lassen, dass Sie sich in einem sicheren Raum befinden, werden sie sich beruhigen. Nähern Sie sich ihnen niemals zu schnell, da Sie möglicherweise als feindselig erscheinen. Berücksichtigen Sie immer ihren Hintergrund, da sie in der Vergangenheit möglicherweise missbraucht wurden, was sie den Menschen gegenüber distanziert machte.

Behandeln Sie sie als Könige. Denken Sie

immer daran, dass Katzen von hochrangigen Jägern in freier Wildbahn abstammen und dieselben Manierismen ausführen. Damit sollten Sie sie behandeln, als ob sie über Ihnen stehen, indem Sie ihnen das Essen geben, das sie lieben, sie mit Leckereien verwöhnen und ihnen die Möbel kaufen, die sie brauchen. 

Beobachten Sie ihr Verhalten

Es ist üblich, dass Menschen mit anderen nicht kommunizieren, und dies ist auch bei Katzen der Fall. Beobachten Sie, wie sie sich verhalten, erhalten Sie Hinweise, wie Sie richtig mit ihnen umgehen. 

Wenn Sie neue Möbel kaufen

Nehmen wir an, Sie haben gerade eine neue Couch für Ihr Wohnzimmer gekauft und Ihre Katze verhält sich seltsam, indem sie sich in Ihrem Zimmer versteckt. Sie handeln so, weil es ein Objekt gibt, dessen sie sich nicht bewusst sind, und dies macht sie wachsam. Was Sie tun können, ist, sie das Objekt studieren zu lassen, damit sie sich damit vertraut machen und sich früher oder später an seine Existenz anpassen.

Wenn sie dir ‘Geschenke’ geben

Katzen bringen dir ‘Geschenke’, um dir zu zeigen, wie sehr sie dich schätzen. Diese „Geschenke“ können ein Wurm, ein Blatt, ein Stock oder sogar ein totes Insekt sein. Katzen tun dies, weil sie dich als jemanden sehen, der nicht jagen kann, also tun sie es für dich. Anfangs mag es dich anekeln, aber wirf ihr Geschenk niemals direkt vor ihren Augen weg. Sie würden diese Aktion negativ sehen und verletzt werden.

Katzen denken in gewisser Weise genauso wie Menschen, und sie sind pflegeleicht, weil sie auf sich selbst aufpassen können. Wenn Sie mehr über Katzen und andere Tiere erfahren möchten, können Sie den Zoo Geiger besuchen und alle Ihre Neugier auf alles rund um Tiere stillen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *